08.08.2016 – Energienachrichten 5_16

Energienachrichten 5_16


1. 200kWel Mikrogasturbine und Absorptionsk√§ltemaschine in Th√ľringen in Betrieb genommen
2. NEU: LiBr-Absorptionskältemaschinen auch im kleinen Leistungsbrereich erhältlich
3. KWK als Mittel zur EEG-Umlage Begrenzung
4. Save the Date: 06.09.2016 – Seminar “Eigenstromerzeugung als Ma√ünahme zur nachhaltigen Kostensenkung in Unternehmen”
5. Sonderpreis bis Ende 2016 auf ALLE Mikrogasturbinenmodelle

200kWel Mikrogasturbine und Absorptionsk√§ltemaschine in Th√ľringen in Betrieb genommen

In einem Th√ľringer Unternehmen, welches einen hohen Stromverbrauch bei gleichzeitig hohen Stromkosten wegen fehlender EEG-Umlage-Begrenzung aufweist, plante die efa Leipzig GmbH neben einer Photovoltaikanlage auch eine Mikrogasturbine (MGT) zur Eigenstromerzeugung. Da das Unternehmen in einem Fernw√§rmevorrang-Gebiet liegt, war eine W√§rmenutzung der KWK nicht m√∂glich, ohne die KWK-F√∂rderung zu verlieren. Als alternative W√§rmesenke fand sich der ganzj√§hrige Prozesskaltwasserbedarf.

Die Capstone Mikrogasturbine C200 erzeugt 200¬†kWel und 260¬†kWth. Der Strom wird nahezu vollst√§ndig direkt im Unternehmen verbraucht. Mit Hilfe eines Abgas-Warmwasser-W√§rme√ľbertragers wird das 280¬įC hei√üe Abgas auf ca. 90¬įC abgek√ľhlt und die Absorptionsk√§ltemaschine (AKM) mit ca. 95¬įC Warmwasser versorgt. Diese erzeugt dann ca. 190¬†kWK√§lte. Auf dem Dach des Unternehmens wurde das R√ľckk√ľhlwerk, welches zur AKM geh√∂rt, errichtet.

Speziell f√ľr die KWKK-Anlage wurde ein neuer Gashochdruckanschluss verlegt.

Die Anlage erhält noch die KWK-Förderung nach KWKG-2014 und die Kälteanlage wird mit ca. 25% von der BAFA bezuschusst.

Mikrogasturbine C200Bild AKM 01 (Medium)


LiBr-Absorptionskältemaschinen auch im kleinen Leistungsbereich erhältlich

Kälte aus Abwärme aus Produktionsprozessen oder KWK zu erzeugen ist ökologisch und ökonomisch sinnvoll, da so Ressourcen geschont und Energiekosten eingespart werden können.

Neben den Century ‚Äď Absorptionsk√§ltemaschinen, welche ab 98¬†kW K√ľhlleistung erh√§ltlich sind, haben wir nun auch Anlagen mit einem Leistungsbereich von 11,5¬†‚Äst58¬†kW K√ľhlleistung im Angebot.

Die LUCY TX beinhaltet bereits einen R√ľckk√ľhler und bietet dadurch deutliche Preisvorteile.

Ob Geb√§udeklimatisierung oder Prozessanwendung, die AKM √ľberzeugt durch Effizienz, geringen Wartungsaufwand und eine zuverl√§ssige Laufleistung.

2014112316460178178 (Medium)


KWK als Mittel zur EEG-Umlage Begrenzung

Mit Einf√ľhrung des EEG-2014 wurde die EEG-Umlage-Begrenzung f√ľr stromintensive Unternehmen erheblich auf den Kopf gestellt. Unternehmen werden nun zwei Listen zugeordnet und m√ľssen nicht wie urspr√ľnglich 14% der Stromkosten an der Bruttowertsch√∂pfung nachweisen sondern 16/17% bzw. 20%. Dies gelingt oft nicht mehr, sodass ein Verlust der Begrenzung droht. Damit verbunden sind erhebliche Mehrkosten f√ľr Unternehmen. Gerade in Hinblick auf die Berechnung mit Standardstrompreisen wird es f√ľr die stromintensiven Unternehmen immer schwieriger, die Grenzkriterien zu erf√ľllen. Zum Stromverbrauch geh√∂rt seit Einf√ľhrung der EEG-Umlage auf Eigenverbrauch nicht mehr nur der vom Netz bezogene Strom, sondern auch der selbst erzeugte und selbstverbrauchte Strom aus KWK- und EEG-Anlagen. Hier kann eine Eigenstromerzeugungsanlage durchaus Vorteile¬† f√ľr die Unternehmen bringen, welche den Verlust der Begrenzung f√ľrchten. Denn durch die Eigenstromerzeugung √§ndern sich die Ausgangsparameter Strombezug und Netzbenutzungsstunden, was dazu f√ľhren k√∂nnte, in einen h√∂heren Standardstrompreisbereich zu rutschen‚Ķ


Save the Date: 06.09.2016 – Seminar: “Eigenstromerzeugung als Ma√ünahme zur nachhaltigen Kostensenkung in Unternehmen”

Der Themenschwerpunkt unserer Seminare ist die Eigenstromerzeugung mit Kraft-W√§rme-Kopplung sowie die K√§lteerzeugung aus Abw√§rme. Die Eigenstromerzeugung und damit die dezentrale Erzeugung von Elektroenergie (und W√§rme) erm√∂glicht es, Energiekosten zu senken. Es werden wirtschaftliche Grundlagen und technische M√∂glichkeiten der Eigenstromerzeugung z.B. mit Kraft-W√§rme-Kopplung und K√§lteerzeugung aus Abw√§rme erl√§utert und anschauliche Anwendungsbeispiele f√ľr KWK-Anlagen zur W√§rme-, K√§lte- oder Dampferzeugung ebenso wie der Einsatz in der Pulverbeschichtung oder in der Reinraumtechnik vorgestellt.

Des Weiteren werden Förderprogramme der KfW, Bafa, SAB, TAB und ILB vorgestellt, mit welchen z.B. Mikrogasturbinen, Absorptionskälteanlagen und Abwärmenutzung gefördert werden können.

Das ausf√ľhrliche Seminarprogramm inklusive Anmeldem√∂glichkeit als pdf, finden Sie hier.

Gern pr√ľfen wir unabh√§ngig vom Seminartermin Ihre M√∂glichkeiten der KWK und¬†/¬†oder der Anlagenerweiterung‚Äú.


Sonderpreis auf alle Mikrogasturbinenmodelle

Unsere Mikrogasturbinenlieferant Capstone gewährt bis Ende 2016 einen Sonderpreis auf alle Mikrogasturbinenmodelle.

MGT_Palette


Sie möchten unseren Newsletter regelmäßig erhalten bzw. abmelden, dann melden Sie sich unter folgender E-Mail Adresse an: energienachrichten@efa-leipzig.com.